Neue Leyrer + Graf Lehrlingskampagne: Es ist hart, aber es lohnt sich!

Neue Leyrer + Graf Lehrlingskampagne: Es ist hart, aber es lohnt sich!

Pünktlich zum Jahresbeginn präsentiert Leyrer + Graf einen neuen Außenauftritt für die Suche nach neuen Lehrlingen.

Vor ziemlich genau fünf Jahren wurde die große Lehrlingsoffensive mit der Kampagne „Es wird hart, aber es wird sich lohnen“ gestartet und damit innerhalb der Baubranche neue Maßstäbe gesetzt. Nun war es an der Zeit der Lehrlingskampagne ein Facelift zu verpassen.

Die Grundaussage wurde beibehalten, denn eine Baustelle ist nun mal kein Ponyhof. Es ist oft anstrengend, schmutzig, laut, manchmal heiß oder kalt, oft arbeitet man hoch über der Erde oder einige Meter darunter, doch eines steht fest: Es wird definitiv nie langweilig! Darüber hinaus zählt eine Lehre am Bau zu den spannendsten und abwechslungsreichsten Ausbildungswegen, vor allem zu einem sehr beständigen, denn gebaut wird immer werden. Man hat die Möglichkeit bei Bauprojekten mitzuwirken, die über Jahrzehnte erhalten bleiben und man kann mit Stolz herzeigen, was mit den eigenen Händen geschaffen wurde.

Die Models – damals wie heute – sind eigene Lehrlinge, die schmutzig und abgekämpft, aber zufrieden und stolz fotografiert wurden.Neben einer neuen Website, einer neuen Lehrlingsbroschüre und einem neuen Imagefilm, laufen aktuell auch Spots in ausgewählten Kinos.

Darüber hinaus erfolgen begleitende Maßnahmen in Print und Online, um möglichst viele junge und motivierte Menschen zu gewinnen, die anpacken und viel bewegen möchten.

Die neue Website ist unter www.lehre.leyrer-graf.at abrufbar.

Das neue Lehrlings-Imagevideo ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=iuOIMXgkNeE

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.