Produktions- und Bürogebäude, Eberstalzell

Produktions- und Bürogebäude, Eberstalzell

Produktionshalle mit Büro- und Sozialbereich; Massivbau mit Sheddach aus Brettschichtholz

Spacer mit 25px

Details:

Das Sheddach aus Brettschichtholz besteht aus einer Primärkonstruktion aus Vierendelträgern mit einer Spannweite bis 19,75 m (aufgelagert auf Betonstützen). Der Lasteinflussbereich von 12 m ist mit BSH-Pultdachbindern überspannt, auf denen Holz-Dachelemente mit dem kompletten Dachaufbau (inkl. Dacheindeckung, Dämmung und Akkustikuntersicht) aufgesetzt sind.

Zwischen den Achsen 9 bis 11 sind BSH-Satteldachbinder aufgesetzt. Ein Vordach mit 6 m Auskragung überdeckt die dem Aufenthaltsraum zugeordnete Terrasse.

Die Stahlteile sind infolge der hohen Belastung durch aggressive Essigsäuredämpfe speziell korrosionsgeschützt und zusätzlich in das Holz eingearbeitet, sodass sie vom Holz verdeckt sind.

Die Vorteile der Sheddachkonstruktion aus Holz:

  • natürliche Belichtung und freundliches Arbeitsumfeld
  • Korrosionsbeständigkeit von Holz gegen die aggressiven Essigsäuredämpfe aus der Produktion
  • Leichtdach: Holz hat nur ein Viertel des Gewichtes einer Stahlbetonkonstruktion, sparsamere Fundamente
  • die Holzkonstruktion mit Akkustikuntersicht schluckt den Lärm der Produktionsmaschinen
  • architektionsiche Anpassung an den Altbestand
Spacer mit 25px

Facts:

Bauherr: Machland Feinkost-Konserven GmbH

Architekt/Planer: Architekten ZLS Ziviltechniker GmbH, Linz

Bauzeit: 2003-2004

Spacer mit 25px