Top-Platzierungen für Leyrer + Graf beim Landeslehrlingswettbewerb 2017

Beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb der Jungmaurer, Jungschalungsbauer und Jungtiefbauer des Fachverbandes der Bauindustrie in Guntramsdorf am 21. und 22.06.2017 fuhren die Leyrer + Graf Lehrlinge wieder ein großartiges Ergebnis mit einem 1., 2. und 3. Platz ein. 13 Siege in den letzten 16 Jahren können sich sehen lassen und sind der Beweis für eine Top-Lehrlingsausbildung beim Traditionsunternehmen.

Das Jungschalungsbauer-Team bestehend aus Benedikt Kapeller und Christopher Böhm hängte die Konkurrenz ab und erzielte den hervorragenden 1. Platz.

Bei den Jungmaurern erzielte Philipp Böhm den großartigen 2. Platz.

Das Team der Jungtiefbauer um Patrick Holzweber und Stephan Lacsni schaffte es ebenfalls aufs Stockerl und erzielte den tollen 3. Platz.

Sebastian Hinterlechner schaffte es leider knapp nicht unter die ersten drei, doch darf sich dennoch über ein Top-Ergebnis freuen.

Dieses Jahr verlangte der Wettbewerb den Lehrlingen einiges ab, denn die hohen Temperaturen in Kombination mit der ohnehin vorhandenen Anspannung und dem gewaltigen Zeitdruck waren nichts für schwache Nerven. Ein großes Lob gebührt somit den Teilnehmern für ihren hohen Einsatz.

Besonderer Dank gilt Michael Krauskopf, Werner Klein und BM Ing. Clemens Anderl, die die Lehrlinge auf den bevorstehenden Wettkampf bestens vorbereitet und betreut haben.

„Es ist immer wieder eine große Freude zu sehen, dass unsere Lehrlinge zu den Besten des Landes zählen und so starke Leistungen bringen. Das macht mich wirklich stolz und ich gratuliere ihnen zu den tollen Platzierungen“, so BM Dipl.-Ing. Stefan Graf, CEO Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H.

Derzeit werden in der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf 86 Lehrlinge in den Berufen Maurer, Schalungsbauer, Tiefbauer, Zimmerer, Pflasterer, Baumaschinentechniker, Elektrotechniker und Gleisbautechniker an den Standorten Gmünd, Horn, Zwettl, Wien, Schwechat, Traun und Bad Pirawarth ausgebildet.

Jedes Jahr werden ca. 30 Lehrlinge aufgenommen, die in das Abenteuer „Berufsleben“ starten. Die Lehrlingsausbildung genießt bei Niederösterreichs größtem Baupionier einen hohen Stellenwert und deshalb wird viel Zeit und Energie investiert, um die besten Lehrlinge zu gewinnen, diese auf einem hohen Qualitätslevel auszubilden und nach der Lehrzeit auch weiterhin im Unternehmen zu beschäftigen.

Das Vorzeigeunternehmen ist sich somit seiner sozialen Verantwortung als Ausbildungsstätte für die Jugend bewusst und erfüllt diese auch äußerst erfolgreich, denn Leyrer + Graf Lehrlinge zählen zu den Besten innerhalb der Branche, was die regelmäßigen Preise bei Lehrlingswettbewerben bestätigen.

Folgende Leyrer + Graf Lehrlinge haben beim Lehrlingswettbewerb teilgenommen:

Bildtext: v.l.n.r.: Werner Klein, Stephan Lacsni, Patrick Holzweber, Christopher Böhm, BM Dipl.-Ing. Stefan Graf (CEO Leyrer + Graf), Philipp Böhm, Sebastian Hinterlechner, Mag. Sarah Koller (Human Resources), BM Ing. Clemens Anderl und Michael Krauskopf

Weitere News