Leyrer + Graf setzt auf E-Mobilität

Leyrer + Graf setzt auf E-Mobilität

Nachdem wir die Erde nicht von unseren Eltern geerbt haben, sondern von unseren Kindern geliehen, ist nachhaltiges und ganzheitliches Denken gefragt. Leyrer + Graf zeichnet sich unter anderem durch seine langfristige, zukunftsorientierte Unternehmensausrichtung aus und leistet durch die Erweiterung des Fuhrparks mit einem Elektroauto einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

 Mit dem Ankauf des ersten Elektroautos am Standort in Gmünd, welches allen Mitarbeitern für Dienstfahrten zur Verfügung steht, möchte Leyrer + Graf neben dem Umweltschutzgedanken auch die Mitarbeiter an die Elektromobilität heranführen.

Spacer mit 25px

 „Nachdem hauptsächlich kürzere Strecken mit dem E-Auto zurückgelegt werden, ist uns die Entscheidung für die Anschaffung sehr leicht gefallen und natürlich war der ökologische Gedanke Anreiz genug unseren Fuhrpark um ein Elektroauto zu erweitern. Darüber hinaus ist es für uns wichtig, dass wir mit dieser Antriebsart Erfahrungen sammeln und mit neuen Technologien vertraut werden.“

Ing. Friedrich Preiser, Leiter Maschinen & Fuhrpark Leyrer + Graf
Spacer mit 25px
Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.